„klack, klack, klackediklack“

das hört man momentan andauernd, wenn man im wald spazieren geht. den luca macht’s ganz nervös ;). er guckt immerzu, was das denn nun wieder war, das da so laut geklackert hat. da er anscheinend etwas großes erwartet, findet er aber nix, denn das sind die eicheln, die von den bäumen fallen. kurz sucht er den boden ab, schnüffelt hier und da ganz wichtig und wendet sich dann leicht perplex anderen interessanten liegengelassenen essensresten am grillplatz dingen zu…

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s