glittering

nach den letzten grauen tagen strahlte heute morgen die sonne endlich mal wieder. das haben luca und ich gleich ausgekostet und sind stundenlang spazieren gegangen.

hier sind wir durch, am rand eines weihers trockengelegten großen matschloches entlang:

nass vom tau der nacht glitzerte alles um uns herum.

lucky luke war auch glücklich, daß ich die kamera dabei hatte, denn so konnte er relativ ungestört im gebüsch stöbern und sich im matsch vergnügen. (das ferkel war hinterher bis zum bauch mit braunem schlamm bedeckt, und nirgends war wasser…)

schön war’s!

 

Advertisements

6 Gedanken zu “glittering

      1. Oh, der See dröhnt förmlich in meinen Ohren! 😉 Da ich mich aber mit dem Kauf von Mrs. Munster kurzfristig finanziell etwas übernommen hab‘, muss ich noch ein Weilchen auf einen Ausflug an den schönen, großen See verzichten. Vielleicht kann ich im Dezember den Lindauer Weihnachtsmarkt besuchen, ich habe gehört, der soll sehr schön sein.
        Liebe Grüße!

        Gefällt mir

  1. Aus dem ersten Foto könnte man auch gut ein Suchbild machen. Den Hund habe ich nämlich gerade im letzten Moment entdeckt 😉
    Beim zweiten glitzert es wirklich sehr schön. Bei uns war das Wetter genau umgekehrt. Die letzten Tage Sonnenschein und heute trist, trüb und Regen 😦
    LG Simone

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s