magic monday # 32

„architektonisch“ heißt das zauberprojektwort diesmal.

ich hab’s ja nicht so mit architekturfotografie. mir scheint der blick dafür, wie man bauten ins rechte oder interessanteste licht setzt, total zu fehlen. deshalb hab ich mich auf „architektonisches“ (oder „alles, das irgendwie geplant angeordnet ist, wirkt oder scheint“) in der natur beschränkt. also:

architektonisch_blatt am zaunblatt am zaun

architektonisch_farnbrauner farn

architektonisch_1holzstapel

architektonisch_eiskristalleeiskristalle auf grashalm

architektonisch_spinnennetzspinnennetz im moos

hochseil_spinnenfadenhochseil

und als zugabe zeige ich ein bild, das meine tochter gemacht hat. damit wenigstens ein „stadtbild“ dabei ist. 😉

architektonisch_3skyline frankfurt bei nacht

 

Advertisements

7 Gedanken zu “magic monday # 32

  1. Liebe Toffi, deine Aufnahmen sind genial.
    Da ist jede Menge Architektur dabei, die Menschen machen der Natur doch alles nach.
    Deine Bilder beweisen es.
    Die Eis-Kristalle was für ein Foto! Auch das Spinnennetz, genial, und wie du das Hochseil entdeckt hast, super!
    Dank an deine Tochter für FFM bei Nacht, auch große Klasse.

    Gefällt mir

  2. wie schön, dass du dich für die natur entschieden hast. ich LIEBE ja deine bilder. da bist du wirklich ganz vorn dabei. das erste, das zweite, das geschichtete holz, das spinnennetz! wahnsinn!

    Gefällt mir

  3. Frankfurt geht ja sowieso immer! 😉 Und ich mag deine Naturarchitektur sehr.
    Es ist doch auch eine Leistung, ein Thema so umzusetzen, dass es mit den eigenen Stärken zusammenpasst, oder?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s